"Südlich von Haus Issum liegt an der Nenneper Fleuth das vormals ritterliche Haus Steeg. Die ehemalige Wasserburg, eine einheitliche Backsteinanlage des 17. Jahrhunderts besteht aus einem dreigeschossigen Herrenhaus mit Walmdach und der dreiflügeliegen Vorburg mit südlichem Eckturm und großem viereckigen Torturm. Auf dem Eckturm ist die Jahreszahl 1666 in Eisenankern abzulesen; der Torturm wird von zwei durchgehenden Pilastern mit abschließendem einfachen Gesims zwischen den Kapitellen gegliedert. Über dem rundbogigen Portal halten zwei Löwen einen Schild mit dem Wappen der freiherrlichen Familie von Bocholtz, drei Leopardenköpfe."


Das Haus ist heute in Privatbesitz.

(Quelle: nrw-live.de/haus-steeg-in-Issum)


Gemeinde Issum 

NRW-live.de 

Denkmäler in NRW 

Historischer Verein Geldern 

niederrhein-nord.de

 



E-Mail
Karte